Trägervereine

Die Projektbetreiber sind die Vereine Berliner Mediationszentrale e.V. und  Zusammenwirken im Familienkonflikt e.V. 

Die Berliner Mediationszentrale e.V. (BMZ) wurde im Jahr 2009 mit der Einführung des FamFG gegründet und ist eine zentrale Vermittlungsstelle für Familienmediation im Großraum Berlin. Sie ermöglicht den Berliner Familienrichter_innnen in Fällen einer Anordnung oder Empfehlung gemäß §§ 135, 156 FamFG unkompliziert und zeitnah („aus der Sitzung heraus“) auf hochqualifizierte und erfahrene Familienmediator_innen zuzugreifen. 

Der Verein Zusammenwirken im Familienkonflikt e.V. (ZiF) wurde im Jahr 1986 gegründet. Seit seiner Gründung sind die Mitglieder, Förderer und die Mitarbeiter_innen des Vereins bestrebt, durch Informations-, Beratungs- und Fortbildungsangebote sowie aktive Vernetzungsarbeit dazu beizutragen, dass schädliche Auswirkungen von elterlicher Trennung und Scheidung auf Kinder minimiert werden und eine gesunde und glückliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in Trennungszusammenhängen gestützt, gefördert und entwickelt werden kann. Ein besonderes Anliegen der Beratungsstelle ist es, durch ein kontinuierliches Angebot von Trennungs- und Scheidungsmediation mit jährlich beträchtlichen Fallzahlen diese Form der Konfliktlösung zu fördern und weiter zu entwickeln.