Evaluation

Die Mediationen werden mit öffentlichen Mitteln durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung finanziert. Das Modellprojekt „Berliner Initiative Geförderte Familienmediation“ (BIGFAM) wird wissenschaftlich von einem Institut für Konfliktforschung begleitet und die Ergebnisse werden ausgewertet. Mit der Teilnahme an dem Projekt werden Sie daher gebeten, nach Abschluss der Mediation einen kurzen Fragebogen auszufüllen und kostenfrei an das Institut  zurückzusenden. Ihre Angaben werden dabei natürlich absolut vertraulich und anonym behandelt.